Stege

Primärsteg gefräst

Individuell gefräst, Steg aus NEM.

* zzgl. 7% MwSt. und Versandkosten

Sekundärsteg hybrid

Individuell gelasert und im Hybridverfahren nachgefräst. Steg aus NEM.

* zzgl. 7% MwSt. und Versandkosten

AllinOne Steg

Gefräster Primärsteg und Individuell gelaserter und im Hybridverfahren nachgefräst. Sekundärstegteg aus NEM.

Design und gelasert und gefräst ab € X *

* zzgl. 7% MwSt. und Versandkosten

Stege

Implantatversorgungen beruhend auf einer Stegkonstruktion eignen sich vor allem bei der Versorgung zahnloser Kiefer. Diese funktionelle, stabile und belastbare Lösung beruht meist auf vier bis sechs Implantaten im Unterkiefer. Die sehr grazilen Stege werden aus einer hochstabilen NEM Legierung gefräst, die sich aufgrund der Spannungsfreiheit und des Tragekomforts besonders für Implantatstege bewährt haben.

Häufige Fragen – Stege

Der Hybridprozess beschriebt eine Kombination aus zwei verschiedenen Herstellungsverfahren, die zusammen zum Ergebnis führen. In der Dentalbranche ist meist die Kombination zwischen dem Selective Laser Melting ( SLM ) und dem Nachfräsen gemeint. Dieser Prozess hat sich bei der Herstellung von Sekundärkonstruktionen für Teleskope oder Stege in den letzten Jahren stark etabliert.

Das in englisch abgekürzte Selective Laser Melting bedeutet zu deutsch selektives Laserschmelzen. Es beschreibt den Prozess Metallpulver durch das Aufschmelzen eines Lasers zu verbinden und lässt somit Schicht für Schicht ein 3D Objekt entstehen. 

Um Ihr Produkt fertigen zu können, benötigen wir STL- oder PLY-Dateien.

Fräsen/Drucken
Ihr vorkonstruierter STL-Datensatz.

Design und Fräsen/Drucken
Mundscan, Gegenkieferscan, Artikulationsscan, bei Implantatarbeiten mit Scanbody

Designservice
Mundscan, Gegenkieferscan, Artikulationsscan, bei Implantatarbeiten mit Scanbody.

In dem Upload-Feld des gewünschten Produktes bzw. der Dienstleistung.
Der Versand über DHL beträgt 2 Tage.

Pauschal 4,95 Euro

Warenkorb
Scroll to Top